Die SCHLOTE QSV-Richtinien

Die „Richtlinie zur Sicherung der Qualität von Unterlieferanten“ für Fertigungsmaterial ist die vertragliche Festlegung der technischen, kaufmännischen und organisatorischen Rahmenbedingungen und Prozesse zwischen Kunde (Unternehmen der SCHLOTE GRUPPE) und Lieferant. Sie beschreibt die Mindestanforderung an das Qualitätsmanagementsystem der Vertragspartner und regelt Rechte und Pflichten im Hinblick auf die Qualitätssicherung für die vom Lieferanten zu liefernden Produkte. Ziel dieser Richtlinie ist, die Qualität der Produkte zu sichern, sowie die Zuverlässigkeit der Beziehung zwischen den Vertragspartnern zu festigen und ständig zu verbessern. Die Vermeidung der Lieferung von fehlerhaften Teilen hat für die Vertragspartner oberste Priorität.

Richtlinie zur Sicherung Qualität von Lieferanten

Sie benötigen Acrobat Reader zum Anzeigen dieses Dokumentes.

SCHLOTE Gruppe

QSV-Richtlinien 2018

Sprache: deutsch/englisch

Dateityp: PDF (Größe: 134kB)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen